Valle dello Sporeggio
www.dolomitiparkhotel.com       Taeler und Wege der Brentagruppe  - Trentino

Valle dello Sporeggio

previous up next  

Das Valle dello Sporeggio hat seinen Namen von dem Bach, der das ganze Tal bis zur Mündung in den Fluss Noce durchfließt. Es ist die südliche Verzweigung des Val di Non und wird von der Campa-Untergruppe und dem Monte Fausior eingeschlossen. Die Hauptgemeinden sind Spormaggiore, Sporminore und Cavedago. Es eignet sich gut, um sich den Hochweiden der Campa und den entsprechenden Gipfeln zu nähern. Ein unerlässliches Ziel ist die Malga Spora, die zwischen der Altissimo-Gallino-Untergruppe und dem Monte  Fibbion (2654 m) liegt: von dort gehen zahlreiche Routen aus, die zum Tovelsee, Malga D'Arza, Malga Loverdina, Passo Grosté und den Hütten Croz Altissimo und La Montanara führen. Was die Natur betrifft ist darauf hinzuweisen, dass diese noch unversehrt ist und das primäre Habitat des Braunbären ist. 

Ausgangsort Spormaggiore,  (Gebiet le Seghe), Sporminore, Cavedago (in der Nähe der San Tommaso Kirche)
Verbindungen mit öffentlichen Verkehrsmitteln Buslineen Ferrovia Trento-Malè 
Durchfahrt für Kraftfahrzeuge nicht gestattet
Nächste Hütten oder Biwaks Malga Spora südlich der Campa-Gruppe, Malga d'Arza im Norden (von Cuneo aus auf einer Asphaltstraße erreichbar)
Hauptrouten Wegen 302  und 301

die wichtigsten Wasserläufe

Rio Sporeggio und Rio dei Mulini, die anfangs vom Prà Dalsass getrennt werden
sehenswert Picknickplatz Orsi in Spormaggiore, Castel Belfort (Ruine) in Spormaggiore, San Tommaso Kirche in Cavedago.

Tabelle mit der Dauer der Streckenabschnitte und der Höhenunterschiede:  Spormaggiore - Cavedago  - Malga Spora
Stelle der Route m.ü.d.M

Teilzeit in Minuten

Gesamtdauer in Stunden

mögliche Routenvariationen
Spormaggiore Località le Seghe mt 565 - - SIEHE KARTE
Cavedago -San Tommaso Kirche mt 900 - - -
Andalo - Selva Piana   - - -
Gabelung 302-301   - - -
ex malga Cavedago 1838 - -

Durch das Val dei Cavai zur Malga Campa und Loverdina über die Sella del Montoz (Wege 338, 370)

Malga Spora 1851 - 3,30 -

 

val_b sporeggio.jpg (29744 byte)

cave_b_spora_v.jpg (33293 byte)

Das Valle dello Sporeggio, im Hintergrund die Paganella

   Das Zugangstal zur Malga Spora

   Seitenanfang

Malga Movlina ] Hochebene Pradel ] Passo Campo Carlo Magno ] Val di Ambiez ] Val Brenta ] Val Cadino ] Val d'Agola ] Val d'Algone ] Seo-Val d'Angol ] Val d'Arza ] Val dei Cavai ] Val de le Giare ] Val delle Seghe ] Val di Ceda ] Val di Jon ] Val di Mezol ] Val Dorè ] Val di Sacco ] Val Gelada di Campiglio ] Val Gelada di Tuenno ] Val Goslada ] Val dei Cornai ] [ Valle dello Sporeggio ] Valle del Tovel ] Valle del Vento ] Val Flanginech ] Vallesinella ] Val Madris ] Val Perse ]

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Home Lago Park Hotel Hotel Miramonti Molveno See Die Brenta Dolomiten Adamello Brenta Park Wanderungen Hütten  der Brentagruppe Täler der Brentagruppe Generalstabskarte Trentino Touren Fotogalerie

 mail Lago Park Hotel

mail Hotel Miramonti

meteo

Autobus Trento Molveno