Val d'Algone
www.dolomitiparkhotel.com       Taeler und Wege der Brentagruppe  - Trentino

Val d'Algone  

previous up next

Es befindet sich im südlichen Teil der Brentagruppe und verläuft von der Schlucht Ponte Pià (Fluss Sarca) bis zum Gotro Pass (1847 m), der es vom Val d’Agola trennt. Eine 15 km lange ungeteerte Straße führt durch dieses Tal bis zur Malga Movlina. Im Westen wird es von den Ausläufern der Sabbion-Tov-Iron-Kette begrenzt und im Osten von der Cresta dei Camosci und der Vallon-Untergruppe. Seine bedeutendsten Seitentäler sind Valle di Sacco und Val Vallon, welche zu den Firnfeldern des Prato Fiorito führen und zwar mühsame jedoch alternative Aufstiegswege zur Dodici Apostoli Hütte oder zum Ideale-Weg sind. Geologisch gesehen weist das Val D’Algone kristalline Gesteinsformationen (Granit) auf, die sich mit den Dolomitfelsen der Brentagruppe abwechseln. In der Nähe der Ghedina Hütte (1120 m) kann man die Überreste einer alten Glashütte des 18. Jahrhunderts bemerken. Die Flora weist eine bemerkenswerte Vielzahl an baumartigen Pflanzen auf; was die Fauna betrifft, so sind vor allem zwei kostbare Raubvögel zu nennen: Bartgeier und Steinadler.

v.algone_b1.jpg (44605 byte)

Die grünen Wiesen vor der Ghedina Hütte

Ausgangsort Rifugio Ghedina  o Malga Movlina
Verbindungen mit öffentlichen Verkehrsmitteln Atesina Spa Buslinien bis nach Stenico
Durchfahrt für Kraftfahrzeuge Die Zufahrt zur Malga Movlina ist begrenzt und man muss ein Ticket kaufen
Nächste Hütten oder Biwaks Rifugio ai Dodici Apostoli
Hauptrouten Malga Movlina- Rifugio Dodici Apostoli
sehenswert  Lago di Val d'Agola
Weitere Routen Rifugio Dodici Apostoli via Val di Sacco(s.341),*       Rifugio !2 Apostoli via Vallon ( s.359)  **  
* Von der Ghedina Hütte und zur Malga Nambi (1375 m): man steigt zum Parkplatz auf, biegt nach rechts auf Weg 341b (der etwas später auf Weg 341 mündet) und wandert durch das Val di Sacco und über den XII Apostoli Pass (2620 m) bergauf zur gleichnamigen Hütte
**Kurz hinter der Ghedina Hütte, in der Nähe der Malga Vallon (1210 m) kann man Weg 359 einschlagen, der das Vallon  aufsteigend zur Busa  Fonda gelangt: wandert man von dort  zwischen den Hängen der Cima Vallon im Westen und dem Corno di Senaso im Osten,  durchschreitet man die untere Busa di Vallon. Steigt man zwischen den Tose und der Cima Padaiola weiter bergauf, erreicht man die obere Busa di Vallon und schließlich den Passo di Vallon. Von dort überwindet man die Ferner der Dodici Apostoli  und kommt auf Weg 341, der vom Val di Sacco aufsteigt. ( Achtung: nach der Busa Fonda ist der Pfad immer undeutlicher ausgeprägt und man kann die Spur leicht verlieren)

C._Vallon_near_g.jpg (41546 byte)

Cima Vallon (ph:M.Giordani)

Tabelle mit der Dauer der Streckenabschnitte und der Höhenunterschiede: Malga Movlina- Dodici Apostoli  Huette auf den Wegen 354 und 307
Stelle der Route m.ü.d.M

Teilzeit in Minuten

Gesamtdauer in Stunden

mögliche Routenvariationen
Malga Movlina 1786 0 0 SIEHE KARTE
Passo del Gotro,,Gabelung 333 1847 0,15 0,15 Weg.333 zur Malga Nambi in Val Algone
Passo Bregn de l'Ors, Gabelung 357 1836 0,4 1,00 Weg zum Dos Sabion, Seilbahn Pinzolo
Gabelung 307-354 1900 0,10 1,10 -
Gabelung 307-324,Val Nardis 1830 0,10 1,20 Weg 324 zum Lago Valagola
Rifugio 12 Apostoli 2489 1,45 3,05 -

w.algone_da_m b.jpg (20828 byte)

Seitenanfang

Malga Movlina ] Hochebene Pradel ] Passo Campo Carlo Magno ] Val di Ambiez ] Val Brenta ] Val Cadino ] Val d'Agola ] [ Val d'Algone ] Seo-Val d'Angol ] Val d'Arza ] Val dei Cavai ] Val de le Giare ] Val delle Seghe ] Val di Ceda ] Val di Jon ] Val di Mezol ] Val Dorè ] Val di Sacco ] Val Gelada di Campiglio ] Val Gelada di Tuenno ] Val Goslada ] Val dei Cornai ] Valle dello Sporeggio ] Valle del Tovel ] Valle del Vento ] Val Flanginech ] Vallesinella ] Val Madris ] Val Perse ]

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Home Lago Park Hotel Hotel Miramonti Molveno See Die Brenta Dolomiten Adamello Brenta Park Wanderungen Hütten  der Brentagruppe Täler der Brentagruppe Generalstabskarte Trentino Touren Fotogalerie

 mail Lago Park Hotel

mail Hotel Miramonti

meteo

Autobus Trento Molveno