Passo Campo Carlo Magno
www.dolomitiparkhotel.com       Taeler und Wege der Brentagruppe  - Trentino

previous up next

Campo Carlo Magno Pass

Während der Öffnungszeiten, Juni-September, Dezember-April, sind die zum Grosté fahrenden Aufstiegsanlagen die bequemste Möglichkeit, um sich dem westlichen Gebiet der Brentagruppe zu nähern: nicht weit entfernt von der Bergstation findet man die Graffer Hütte (etwa 20 Minuten), die Tuckett Hütte (1.20 Std.) und die Malga Spora (2.20 Std.). Der Grosté Pass befindet sich in einer strategischen Lage für alle Querungen der Gruppe von Osten nach Westen und ist ein ausgezeichnete Stelle, um sich den Wegen und Biwaks des nördlichen Gebiets zu nähern.  

 

Ausgangspunkt

Campo Carlo Magno Pass

Öffentliche Verkehrmittel

Atesina Spa Buslinien bis Madonna di Campiglio

Seilbahnanlage

Grosté-Anlage, saisonbedingte Öffnungszeiten

Nächste Schutzhütten oder Biwaks

 siehe oben

Hauptrouten:zur  Graffer Hütte ( mt 2261)(2261 m) 2 Std.,  Weg Nr. 315 und weiter zur Stoppani al Grostè Hütte (2438 m, in der Saison ist die Seilbahn in Betrieb). Von hier führen zahlreiche Wege zu: a) Peller Hütte auf dem Palete-Weg (Nr. 306, 7 Std.); b) Peller Hütte auf dem Costanzi-Weg (Nr. 336 – 10 Std.); c ) zur Malga  Spora (Weg 301 – 3 Std.) und schließlich Andalo und Molveno (insgesamt 5,30 Std.); d) zum  Tovelsee  folgt man der vorhergehenden Route bis zur Abzweigung des Wegs 314 nach links zur Malga Flavona – Malga  Pozzol- Pian delle Fontanelle; e) nach Molveno, indem man die vorhergehende Richtung einschlägt (Weg 301) bis zur genannten Abzweigung des Wegs 314, wo man sich nach rechts wendet und linker Hand der Monte Turrion  Alto ist. Hat man die Bocca Vallazza, 2410 m erreicht, steigt man in der Busa dell’Acqua und weiter bis zur Croz Altissimo Hütte (1430 m) bergab. Von dort gelangt man in einer Stunde nach Molveno; f) zurTuckett Hütte  und Sella auf Weg 316 (leichte Route – 1,30 Std.); g) zur Tuckett Hütte über den Klettersteig “Alfredo Benini” - 4 Std.  Man umgeht die Cima Grostè und klettert dann zwischen den Gipfeln des Campanile dei Camosci, Cima Falkner, Campanile di Vallesinella, Cima  Sella und  Bocca del Tuckett bergauf. Von hier gelangt man in 30 Minuten zur Tuckett Hütte. Als Alternative kann man Weg 322 Richtung Südosten nehmen und kommt an der Croz Altissimo Hütte vorbei nach Molveno oder, wenn man zur Bocca del Tuckett abgestiegen ist, nach Südosten. Geht man auf Weg 303, gelangt man auf dem Osvaldo Orsi Weg zur Pedrotti Hütte  (3- 3,30 Std. von der Bocca del Tuckett).   

Seitenanfang

Malga Movlina ] Hochebene Pradel ] [ Passo Campo Carlo Magno ] Val di Ambiez ] Val Brenta ] Val Cadino ] Val d'Agola ] Val d'Algone ] Seo-Val d'Angol ] Val d'Arza ] Val dei Cavai ] Val de le Giare ] Val delle Seghe ] Val di Ceda ] Val di Jon ] Val di Mezol ] Val Dorè ] Val di Sacco ] Val Gelada di Campiglio ] Val Gelada di Tuenno ] Val Goslada ] Val dei Cornai ] Valle dello Sporeggio ] Valle del Tovel ] Valle del Vento ] Val Flanginech ] Vallesinella ] Val Madris ] Val Perse ]

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Home Lago Park Hotel Hotel Miramonti Molveno See Die Brenta Dolomiten Adamello Brenta Park Wanderungen Hütten  der Brentagruppe Täler der Brentagruppe Generalstabskarte Trentino Touren Fotogalerie

 mail Lago Park Hotel

mail Hotel Miramonti

meteo

Autobus Trento Molveno